Restaurant "Café Seilbahn" Rüdesheim am Rhein
Aktuell Drucken

Rüdesheimer Geschichten: Pflastersteine zum Kaffee und zum Geburtstag

Rüdesheim am Rhein, 4/2008

„Wer Erfolg haben will, muss sich was einfallen lassen”, sagt Gerd Hovorka, Inhaber des Restaurants „Café Seilbahn” in Rüdesheim am Rhein. Ideen hat der Wiener, der mit seiner Frau Gisela das traditionsreiche Lokal, nur wenige Schritte von der Talstation der Seilbahn entfernt, betreibt, mehr als genug. Im „Bergkeller Zum Graf von Rüdesheim”, haben sich die beiden kennen und lieben gelernt.

Die nächste Station der beiden Wahl-Rüdesheimer befand sich in der Drosselgasse. Dort, wo deutscher Klassiker die Speisekarten dominieren, setzten die Hovorkas italienische Akzente. Ihr „Spaghetti Haus” war ein Renner. Doch sie träumten von einem Gastgarten. Ihr Traum wurde wahr, als das Restaurant „Café Seilbahn” zum Verkauf stand. Hundert Gäste finden im lauschigen Hofgarten Platz. Im Restaurant gibt es 80 Sitzplätze, im Biergarten nochmals 100. In der Küche wirkt Gisela Hovorka. Ihre Semmelknödel sind legendär. Und wer Lust auf Süßspeisen nach original Wiener Caféhaus-Rezepten hat, ist bei den Hovorkas bestens aufgehoben.

Nicht genug damit. Auch der Hausherr selbst verwirklicht sich mit kulinarischen Kreationen für den Gast. Aus seiner Backstube kommen Kuchen und Kipferln, Torten und Strudel - und ein Unikat, das sich Hovorka patentieren ließ: Der original „Rüdesheimer Pflasterstein”. Die Idee dazu kam dem findigen Wiener, als man in der Drosselgasse Pflastersteine als Reise-Andenken veräußerte. Der luftig leckere Biskuitkuchen, gefüllt mit einer Asbach Uralt-Creme, passt hervorragend zum „Rüdesheimer Kaffee” und wird daher bei den Hovorkas als Gedeck angeboten. Als Geschenk reiste der „Rüdesheimer Pflasterstein” schon um die ganze Welt. Doch am besten schmeckt er dort, wo er erfunden wurde. In Rüdesheim bei Gerd und Gisela Hovorka im Restaurant „Café Seilbahn”. Zum Jubiläum der Rüdesheimer Seilbahn, die in diesem Sommer ihren 50. Geburtstag feiert, hat sich Hovorka etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Jeder 50. Pflasterstein, der serviert wird, ist gratis. Und auf Anfrage gibt's das Back-Rezept zum Mitnehmen. Weitere Infos sind zu finden unter www.cafe-seilbahn.de

 

Weitere Informationen:

PR Profitable


Pressekontakt
Lydia Malethon/Joachim Piszczan,
PR Profitable
Tel. 06 11 /166 96 15, Fax 0611 /166 96 25
e-mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Rüdesheimer Pflastersteine

 

Rüdesheimer Pflastersteine